Blog
Erfolgreiche Fettverbrennung in der Momentum Phase 1

Erfolgreiche Fettverbrennung in der Momentum Phase 1

Umschalten auf Fettverbrennung in der Momentum Phase 1

Dass die Momentum Kur einigen Menschen anfangs etwas schwer fällt, ist an sich ganz normal, denn in dieser ersten Woche muss der Körper auf die Fettverbrennung von gespeichertem inaktiven Fett umschalten und lässt man auf einmal Kohlenhydrate und aktive Fette aus der Ernährung weg… Der Körper hat nun also "Stress". Deshalb kann dein Körper es dir schwer machen (schwindlig oder zittrig sein, Hunger haben, einen grummelnden Magen haben etc.), bevor er zur Fettverbrennung übergeht, in der Hoffnung, dass du aufgibst und wieder zu deinen alten Ernährungsmustern zurückkehrst. Also nicht hinhören!

Schlechte Fettverbrennung durch Stress

Was du dir gut merken musst, ist, dass es eigentlich nur einen Grund gibt, dass dein Körper nach Zucker schreit (Hungergefühl, knurrender Magen, zittrig etc.) und es nicht schafft, zur Fettverbrennung zu gelangen oder dort zu bleiben: Stress! Zittern und ein Hungergefühl sind ein Zeichen dafür, dass eine Abhängigkeit von Kohlenhydraten besteht (schnelle, aber keine dauerhafte Energie) und in dem Moment die Fette (langsame, aber viel effizientere und nachhaltigere Energie) also nicht angegangen werden können. Die Vorliebe für schnelle Energie ist teils auch eine Gewöhnung des Körpers, wenn immer ausreichend schnelle Energie vorhanden war. Also Zähne zusammenbeißen in den ersten Tagen der Momentum Phase 1...

Stress ist ein sehr umfangreicher Begriff

Mit Stress meinen wir also nicht nur den Stress, ob du pünktlich in der Schule bist um die Kinder z.B. abzuholen, sondern alles was dich "aufjagt", ist Stress (die Wäsche muss noch zusammengelegt werden, die Deadline auf deiner Arbeit nähert sich, noch fünfzehn unbeantwortete Nachrichten etc…), sondern auch Dinge wie zu wenig Schlaf und zu wenig Trinken verursachen Stress für den Körper. Wichtig ist also auch: Ruhe und dass du dich gut um dich selbst kümmerst in der Momentum Phase 1.

Kurz anhaltender Stress ist gesund, lang andauernder Stress nicht

Stress ist nicht unbedingt ungesund und kurz andauernder Stress ist sogar gesund, er gibt dem Körper einen Anreiz, wieder kurz aufmerksam zu sein, aber chronischer "Stress" hat kein natürliches Ende, bei dem alles wieder zur Ruhe und ins Gleichgewicht kommt, und das ist ungesund. Und macht Fettverbrennung schwierig bis unmöglich, wie viele Ampullen Carnitrin wir dir in Momentum Phase 1 auch immer geben, um die Fettverbrennung inaktiven Fetts zu anzukurbeln.

3 Tipps für Momentum Phase 1 und Fettverbrennung

Momentum Fase 1 vetverbranding 1. Nimm dir Zeit, bau Ruhephasen ein

Unser Rat ist also immer, es während der Momentum Phase 1 echt ruhiger angehen zu lassen, wo immer es geht. Bitte auch um Hilfe, indem du deine Kollegen oder deinen Partner, Freunde und Familie fragst dir zu helfen, wenn es dir zu viel ist. Momentum Phase 1 ist eine Spitzenleistung, für den Einen schwieriger als für den Anderen, es geht halt nicht immer alles. Bereite dein Essen in Ruhe vor und iss Häppchen für Häppchen in Ruhe, nicht mit dem Telefon neben dir mit Facebook und dem Laptop daneben mit einer E-Mail, die noch beantwortet werden muss etc.

2. Bleib in Bewegung

In Momentum Phase 1 ist auf jeden Fall die Abwechslung zwischen Ruhe und aerober Aktivität ganz wichtig (wandern und Fahrradfahren ohne außer Atem zu geraten in einem Tempo, bei dem du dich unterhalten kannst), damit gerade dann der Körper weiter Fett verbrennen kann. Ohne Sauerstoff in den Zellen keine Fettverbrennung! Bleibe aktiv, aber versuche, Stress zu verhindern oder rechtzeitig aufzuhören, dich selbst nicht zu überlasten und dann wieder für Ruhe zu sorgen, damit deine Fettverbrennung aktiv bleibt.

3. Ausreichend Schlaf

Sorge für ein gutes und regelmäßiges Schlafverhalten mit einem festen Rhythmus. So kann sich dein Körper mindestens acht Stunden pro Nacht entspannen und bekommt er die Ruhe und Gelegenheit, um in der Fettverbrennung zu bleiben, Abfallstoffe abzuführen und zu regenerieren, was regeneriert werden muss.

Es sind diese kleinen Dinge, die dir helfen, schneller durch die ersten Tage von Momentum Phase 1 zu kommen und die Fettverbrennung gut anzukurbeln. Momentum Phase 1 bedeutet, lieb zu dir selbst zu sein und das muss gar nicht so viel extra Zeit am Tag kosten. Viel Erfolg!

Abnehmen in 3 Phasen mit einem schlauen Ernährungsplan, 2 Nahrungsergänzungsmitteln und (E-Mail)Coaching. Momentum ist nicht nur eine effektive, sondern vor allem eine gesunde Art und Weise, abzunehmen. Das Programm ist aufgebaut in 3 Phasen - Diätphase, Stabilisierungsphase, Lebensphase - und ist darauf ausgerichtet, einen gesunden Gewichtsverlust und ein stabiles Zielgewicht zu erzielen.

Bei Momentum geht es um gesundes und ehrliches Essen mit einem deutlichen Aufbau in 3 Phasen. Du kaufst einfach bei deinem eigenen Gemüsehändler ein, beim Fleischer, Fischverkäufer oder im Supermarkt. Kurz zusammengefasst: eine perfekte Grundlage für einen gesunden und schlanken Lebensstil.

249,00 € Ab 179,00 €
Oder finden Sie eine Verkaufsstelle in Ihrer Region

Willst du ein optimales Ergebnis? Kombiniere die Rezepte mit unserer Momentum Kur!

Q10

Momentum® Q10 (auf der Grundlage von Ubiquinon) spielt eine wichtige Rolle in der Energieproduktion und bei der Fettverbrennung.

Mehr Informationen
Carnitine

Sie möchten auf Ihr Gewicht achten und Ihre Fettverbrennung beschleunigen? Dann ist Momentum® Carnitin ein ideales Nahrungsergänzungsmittel für Sie.

Mehr Informationen
Multi Vita

Momentum® Multi Vita ist ein komplexes Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und Mineralen zur Unterstützung Ihrer Gesundheit und Ihres Gewichtsverlusts.

Mehr Informationen