Momentum Phase 2 - Stabilisierungsphase

Während der Stabilisierungsphase des Momentum 3-Phasenplans wird deine Diät langsam ergänzt. Dieser Zeitraum dauert 21 Tage. Neugierig, was du erwarten kannst in der Stabilisierungsphase? Hier unten findest du ein paar Eindrücke.

Nahrungsergänzungsmittel

Wir raten dir in Phase 2 mit Momentum Multi Vita weiterzumachen (2x täglich zu den Mahlzeiten) und falls gewünscht bietet Momentum Carnitin gute Unterstützung beim Abnehmen und Gewicht halten. Lies hier mehr über (die Wirkung von) Momentum Supplementen.

Frühstück

Nach dem Aufwachen trinkst du auf nüchternen Magen 100 ml lauwarmes Wasser mit 3 EL Zitronensaft. Alle Obstsorten sind wieder erlaubt, außer Trauben und Bananen. Ab der 2. Woche ergänzt du das Frühstück langsam mit biologischem Quark, Eiern, Vollkorn- oder Dinkelbrot, laut Richtlinien von Phase 2, wie im 3-Phasenplan beschrieben (Handbuch).

Vorschläge für Snacks (um 10 Uhr rum, 16 Uhr und einen Abendsnack)

Obst (keine Trauben oder Bananen), magere Suppen (am besten ohne künstliche Zusätze, im 3-Phasenplan stehen mehrere Rezepte), Rohkost, gekochtes Ei, Oliven, unbehandelte Nüsse. Ab und zu ein Glas Wein am Wochenende ist auch erlaubt!

Mittagessen

Beim Mittagessen variierst du mit 150 g Fleisch (außer Schweinefleisch), Fisch, Tofu/Tahoe/Tempé oder 2/3 Eiern mit uneingeschränktem (frischen!) Gemüse und Salat. Verwende am besten Olivenöl, Kokosöl oder Leinsamenöl zum Braten und benutze nur wenig Butter. Ab der 2. Woche ergänzt du dein Mittagessen langsam (mit u.a. einer Handvoll Nüsse, Ziegenkäse etc.), wie im 3-Phasenplan beschrieben. Ab der 2. Woche ist auch Dinkel- und Vollkornbrot wieder erlaubt (in Maßen, den Richtlinien von Phase 2 entsprechend). In dieser Phase isst du immer noch wenig Kohlenhydrate, ganz sicher auch in Kombination mit Fett.

Abendessen

Das Abendessen in Phase 2 besteht wiederum aus 150 g Fleisch (außer Schweinefleisch), Fisch, Tofu/Tahoe/Tempé oder 2/3 Eiern mit uneingeschränktem (frischen!) Gemüse und Salat. Ab der 2. Woche darfst du das Abendessen langsam ergänzen mit z.B. Naturreis. Brate am besten mit Oliven-, Kokos- oder Leinsamenöl und verwende nur wenig Butter. Vermeide, wann immer es möglich ist, künstliche Geschmacksverstärker und bereite dein Dressing selbst zu, mit z.B. Olivenöl und Essig als Basis.

Du brauchst Inspirationen? Klicke hier für wunderbare Phase 2- Rezepte.