Rezepte
Phase 3: Lebensphase
Queller-Rucola-Salat

Queller-Rucola-Salat




Schon mal von Queller gehört? Durch den salzigen Geschmack des Meeres schmeckt Queller wunderbar in einem Salat!

Queller-Rucola-Salat



Bereite den Couscous so zu, wie auf der Verpackung angegeben, aber gib zum Wasser einen Esslöffel Limetten- oder

Zitronensaft und etwas frisch gemahlenen Pfeffer. Rühre gut um. Brate die Schinkenwürfel in einer guten Pfanne mit

Antihaftschicht bis sie krokant sind. Setze inzwischen einen Topf mit Wasser auf und blanchiere den Queller zwei Minuten lang

im kochenden Wasser. Nimm den Queller aus dem Topf und lass ihn in einem Sieb abtropfen. Lass den Topf mit dem

kochenden Wasser auf dem Herd und koche darin die Eier bis zur gewünschten Härte.





Schneide die Cherrytomaten, die Gurke, den Mozzarella und die Frühlingszwiebeln in Stückchen und hacke die Petersilie grob. Gib

alles zusammen mit dem Rucola in eine große Salatschüssel. Bereite aus dem Olivenöl, dem Limetten- oder Zitronensaft, dem Senf

und dem frisch gemahlenen Pfeffer ein Dressing zu und gib das über den Salat. Rühre kurz um.

Verteile den Couscous auf zwei Tellern und gib den Queller darüber. Verteile dann den Salat auf den Tellern und gib die

Schinkenwürfel darüber. Pell die Eier, schneide sie durch und leg sie jeweils an den Rand des Salats. Guten Appetit!


Abnehmen & lecker essen mit Momentum


Dieses Rezept ist eines der Rezepte des Momentum 3-Phasenplans, eine gesunde Kur zum Abnehmen mit frischem Essen, wie es sein sollte. Momentum besteht aus einem ausbalancierten Ernährungsplan mit unterstützenden Nahrungsergänzungsmitteln und falls gewünscht (online) Coaching. Nachdem du den Momentum-Phasenplan absolviert hast, hast du dir einen gesunden Lebensstil angewöhnt und möchtest du nie wieder etwas anderes.








Schon mal von Queller gehört? Durch den salzigen Geschmack des Meeres schmeckt Queller wunderbar in einem Salat!

Queller-Rucola-Salat



Bereite den Couscous so zu, wie auf der Verpackung angegeben, aber gib zum Wasser einen Esslöffel Limetten- oder

Zitronensaft und etwas frisch gemahlenen Pfeffer. Rühre gut um. Brate die Schinkenwürfel in einer guten Pfanne mit

Antihaftschicht bis sie krokant sind. Setze inzwischen einen Topf mit Wasser auf und blanchiere den Queller zwei Minuten lang

im kochenden Wasser. Nimm den Queller aus dem Topf und lass ihn in einem Sieb abtropfen. Lass den Topf mit dem

kochenden Wasser auf dem Herd und koche darin die Eier bis zur gewünschten Härte.





Schneide die Cherrytomaten, die Gurke, den Mozzarella und die Frühlingszwiebeln in Stückchen und hacke die Petersilie grob. Gib

alles zusammen mit dem Rucola in eine große Salatschüssel. Bereite aus dem Olivenöl, dem Limetten- oder Zitronensaft, dem Senf

und dem frisch gemahlenen Pfeffer ein Dressing zu und gib das über den Salat. Rühre kurz um.

Verteile den Couscous auf zwei Tellern und gib den Queller darüber. Verteile dann den Salat auf den Tellern und gib die

Schinkenwürfel darüber. Pell die Eier, schneide sie durch und leg sie jeweils an den Rand des Salats. Guten Appetit!


Abnehmen & lecker essen mit Momentum">

Vorbereitungszeit
  • 15 Minuten
Zutaten 2 personen
  • 80 g Queller
  • 75 g Couscous
  • Schälchen geräucherte Schinkenwürfel
  • 2 gekochte Eier
  • 100 g Rucola
  • 10 Cherrytomaten
  • Eine halbe Gurke
  • 10 Mini-Mozarella-Kugeln (oder einen großen Mozarella in Stückchen)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Ein Bund glatte Petersilie
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • Ein halber EL Senf
  • Frisch gemahlener Pfeffer